Hatha Yoga Celle

Mit Yoga zu mehr

Gesundheit, Gelassenheit

& innerer Ruhe

 
Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Andrea Retat

Retat_Andrea_-_Yoga_004

bevor ich Yoga kennenlernte, habe ich mehrere Jahre ZaZen, unter der Leitung eines Zen-Meisters, praktiziert. Zen ist eine japanische Form der Meditation, die mich immer noch begeistert. Zen verkörpert für mich Achtsamkeit, Stille und Weisheit.

 

Yoga ergänzt die Meditation mit den Körper – und Atemübungen, die mir sehr gut tun und die innere Ruhe unterstützen und verstärken. Yoga habe ich in einem Ashram, einem Ort, an dem der traditionelle Yogaweg gelebt wird, kennen gelernt. Hier habe ich meine Ausbildungen absolviert, Yogaseminare und Yogalehrerausbildungen gegeben.

 

Ich durfte hier sehr viel lernen, sehr intensiv Yoga praktizieren, die Yoga Philosophie kennen lernen und die Sanskrit Sprache lernen, die ich in Indien unter der Leitung eines Mönches vertiefte.

 

3 Jahre leitete ich ein Yogazentrum in Hamburg, gab Yogalehrer Ausbildungen in Hamburg und parallel auch in der Schweiz. Ich wirkte bei einer Studie über die Wirkungen des Yoga, an der Musik- und Schauspielschule in Hamburg, als Yogalehrerin, mit. Meine besondere Liebe gilt dem Kundalini Yoga – praktiziert in unserer Tradition von Swami Vishnu und Sukadev Bretz. Ich bin freiberuflich praktizierende Yogalehrerin mit enger Bindung an meine Tradition. In der Tradition zu leben, ist mir aus vielen Gründen sehr wichtig. Der Hauptgrund ist die geistige Führung meines Meisters Swami Sivananda und darin auch immer wieder Halt und Trost zu finden.

 

Ich habe verschiedene schamanische Techniken kennengelernt, die ich nicht in der Arbeit mit anderen Menschen anwende. Die aber für mich selbst sehr wertvoll sind, weil sie mir helfen Energien bewusster wahrzunehmen und einzuschätzen. Ich habe den 1. Reiki Grad.

Herbstblatt